Bradley Beal und die Wizards konnten die Celtics nicht runter nehmen, aber der Washington Guard sagt, dass sein Team den Cavs Ärger gegeben hätte. In der Tat scheint er zu glauben, dass Cleveland nicht nach der Nr. 1 Seed wegen der Angst vor dem Verlust nach Washington in der zweiten Runde der NBA-Playoffs gehen.

Hier ist, was er erzählte Sportsnet Central in einem exklusiven Interview, das ausgestrahlt Donnerstag:

"Cleveland wollte uns nicht sehen." Das habe ich immer gesagt. Ich fühlte mich wie das ist der Grund, warum Sie nicht spielten uns in der zweiten Runde. Sie wollten uns nicht in der zweiten Runde sehen, sagte er. "Wenn Sie gehen würden, wollten Sie in die Endrunde der Konferenz gehen." Sie wollten nicht in die zweite Runde gehen.

Das Gespräch wurde durch die Einführung des Spiels zwischen den beiden Mannschaften am Ende der Saison, wo die Wizards die Cavs, 127-115 in Cleveland. Die Cavs waren an voller Stärke, aber wurden von Washington outmatched, was einige zu glauben, eine Playoff-Serie zwischen den beiden wäre wettbewerbsfähig gewesen.

Adidas Yeezy Boost 350,Beal's Bemerkungen auch weiter zu der Erzählung, dass jedes Team im Osten nur mit dem Ziel, um Lebron James und die CAVS. Kyle Lowry will aus diesem Grund aus dem Osten entfliehen, sein Teamkollege Demar derosan hat darauf kommentiert und Joel Embiid ausdrücklich erwähnt, die CAVS vor kurzem zu nehmen.

Während Cleveland ist der klare Top-Hund, können Sie nicht einfach ignorieren die anderen Gegner in der Art und Weise. Beal kann sich wohl fühlen sprechen Schlag auf die CAVS jetzt, aber erwarten, dass Menschen in Ihrem Gesicht zu lachen, da Sie nicht einmal Beat the Celtics ersten.